Industriekauffrau/-mann

In unserem Unternehmen übernehmen Industriekaufleute kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten in unterschiedlichen Abteilungen.

Industriekaufleute …

… erstellen die Entgeltabrechnung,

… beschaffen Rohstoffe und Material,

… vergleichen Angebote und verhandeln mit Lieferanten,

… betreuen die Kunden im Rahmen des Vertriebs,

… bearbeiten, buchen und kontrollieren die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge.

Welche Voraussetzungen erwarten wir?

  • Fachhochschulreife / Hochschulreife mit guten Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Interesse an kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Sorgfalt, Organisationstalent, Eigeninitiative, gute Allgemeinbildung
  • Motivation, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit


Wie erwerben unsere Auszubildenden ihre berufliche Qualifikation?

  • Qualifizierte Ausbilder begleiten die gesamte Ausbildung und unterstützen die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Auszubildenden.
  • Einsatzbereiche sind die Personalabteilung, Einkauf, Logistik sowie Finanzbuchhaltung und Controlling. Hier lernen die Auszubildenden, Aufgaben eigenverantwortlich zu bearbeiten und sammeln praktische Erfahrungen.
  • In der Berufsschule werden berufsspezifische und allgemeinbildende Fächer unterrichtet.


Wie lange dauert die Berufsausbildung?

  • 3 Jahre; bei guten schulischen und betrieblichen Leistungen ist eine Verkürzung möglich.
  • Ausbildungsbeginn ist am 1. September

Kontakt:
ArcelorMittal Hamburg GmbH
Dradenaustr. 33
21129 Hamburg
Heidi Warnecke
Telefon : 040 / 7408 - 316
heidi.warnecke@arcelormittal.com